ÖDP im Landkreis Mainz-Bingen bei der Europawahl und der Kreistagswahl erfolgreich

Die ÖDP war bei den Wahlen am 26. Mai im Landkreis Mainz-Bingen gleich zweimal erfolgreich.

Bei der Europawahl konnte im Landkreis Mainz-Bingen ein Stimmenanteil von 1,1% erreicht werden (2014: 0,6%). Die ÖDP erzielte im Landkreis insgesamt 1.190 Stimmen (2014: 564 Stimmen). Die ÖDP konnte also sowohl prozentual als auch gemessen an der Zahl der Stimmen ihr Ergebnis in etwa verdoppeln. Unser Spitzenkandidat Prof. Dr. Klaus Buchner ist damit im nächsten EU-Parlament wieder vertreten. Wir gratulieren ganz herzlich.

Bei der Kreistagswahl konnte die ÖDP mit 1,5 % der Stimmen erstmals ein Kreistagsmandat erzielen. Das ist ein schöner und in dieser Höhe auch etwas unerwarteter Erfolg, auf den wir bei der zukünftigen Arbeit aufbauen können. Außerdem ist im benachbarten Landkreis Alzey-Worms die ÖDP nun mit einem Sitz im Kreistag vertreten. Wir gratulieren auch dem dortigen Kreisverband sehr herzlich.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für Ihr Vertrauen und freuen uns nun auf die anstehenden Aufgaben. Ein besonderer Dank geht auch an alle Kandidatinnen und Kandidaten sowie an alle Unterstützer in den Städten und Gemeinden unseres Landkreises.

Unser neues Kreistagsmitglied Andreas Rößler

Zurück

Die ÖDP Mainz-Bingen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen