ÖDP will mit eigener Liste bei der Kreistagswahl antreten

Liste für Mainz-Bingen aufgestellt

Mainz-Bingen. Mitglieder des Kreisverbandes Mainz-Bingen der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) haben die Kandidatenliste für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 beschlossen. Die Liste umfasst insgesamt 19 Personen aus verschiedenen Städten und Gemeinden des Kreisgebiets. Angeführt wird die Liste vom Kreisvorsitzenden Andreas Rößler (56), Umweltschutzingenieur und Unternehmensberater aus Münster-Sarmsheim. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Peter Schmitt (53), Baustoffprüfer aus Klein-Winternheim sowie Annette Rößler (52), Krankenschwester aus Münster-Sarmsheim und Direktkandidatin bei der letzten Landtagswahl. Weiterhin stehen auf der ÖDP-Liste z.B. Christiane Herz, Lehrerin aus Zornheim, Dr. Bernhard Wagner, Zahnarzt aus Nackenheim oder Eleonore Thomas-Weisbrod, Yogalehrerin und Ausbilderin für Übungsleiter aus Gau-Algesheim. Kreisvorsitzender Rößler findet: „Unsere Liste bietet insgesamt eine gute Mischung nach Berufen, Alter und regionaler Verteilung im Landkreis und zeigt, dass wir breit aufgestellt sind“.

Die Teilnahme an der Kreistagswahl ist damit allerdings noch nicht gesichert, vielmehr ist nur die erste Hürde genommen. „Um an der Kreistagswahl tatsächlich auch teilnehmen zu können, müssen wir nun noch die erforderlichen 230 Unterstützungsunterschriften sammeln“.

Derzeit überarbeite man außerdem das Wahlprogramm zur Kreistagswahl, um auch inhaltliche Akzente zu setzen. Dabei sollen neben ökologischen Themen auch soziale Themen im Vordergrund stehen. Die ÖDP sehe neben einer Ausrichtung an Fragen des Umweltschutzes und der Bewahrung der Schöpfung einen besonderen Schwerpunkt bei Fragen des Lebensschutzes und dem Erhalt und der Förderung von Familien. So tritt die Partei z.B. bundespolitisch nachhaltig für ein Erziehungsgehalt ein. Informationen zur ÖDP, zu den Kandidaten für die Kreistagswahl sowie demnächst auch zum Kreiswahlprogramm finden sich auf der Internetseite des Kreisverbands (www.oedp-mainz-bingen.de). „Hier kann auch das Formular für die Unterstützungsunterschriften heruntergeladen werden“ so Rößler.

http://www.oedp-mainz-bingen.de/wahlen/kommunalwahlen-2019

Spitzenkandidat Andreas Rößler

Die ÖDP Mainz-Bingen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen